Home Curaçao Villa Kontakt Nederlands English


  Curaçao

  Die Lage

  Der Klima

  Das Meer

  Flüge

  Die Sprache

Wasser

  Elektrizität

  Medizinisch

  Geld

  Kulinarisch

  Einkäufe

  Links
Trinkwasser


Das Leitungwasser auf Curaçao ist nicht nur sicher zu trinken, es ist sogar sehr schmackhaft!

In früheren Zeiten waren die Inselaner für ihr Trinkwasser von Regenwasser abhängig. Aber auf Curaçao regnet es zu wenig zum überleben, deswegen gruben die Indianer Brunnen im sanften Boden entlang den Buchten der Südküste. Später fanden die Spanier und die Niederländer Trinkwasser am Schottegat und beförderten es nach Punda.

Wie die Einwohnerzahl wuchs, stieg der Wasserbedarf immer mehr. Um 1890 wurden aus den Vereinigten Staatendie ersten Windmühlen importiert zur Landbewässerung. Im Jahre 1928 wurde letztendlich ein Entsalzungswerk errichtet zur herstellung von Trinkwasser aus Meereswasser.

Wasser Momentan wird unser Trinkwasserproduziert von Aqualectra. Aqualectra ist entstanden aus der ersten Anlage im Jahr 1928 und ist auchzuständig für die Stromlieferung auf Curaçao.

Das Wasser ist von ausgezeichneter Qualität: Es ist weich, enthält kein Chlor und hat einen niedrigen Calciumgehalt. Es ist Geruch-und geschmacklos und hat eine gute bakteriologische Zusammensetzung: also perfekt zum Trinken!



 
Home | Curaçao | Die Villa | Kontakt | Nederlands | English